Aber jetzt haben wir uns zusätzlich noch ein neues Ziel gesetzt -

wir haben mit der Ausbildung zum Rettungshund begonnen!

 

Frauchen und ich sind echt ein tolles Team -

und wir werden fleißig weiter üben.

Denn es macht wahnsinnig viel Spaß!!

 

 

   

Vor dem Training kann ich erst mal

allen Kumpels "Hallo" sagen.

 

Während ich Pause mache lässt sich mein
Frauchen von den anderen Kollegen suchen.

 

 

Mein neuer Job: Besuchshund

 

 

      

Am Heiligen Abend

 

...hatten wir dann unseren ersten Einsatz.

 

Im Altersheim des ASB Ulm

 

 

      

...haben wir die alten Leutchen besucht

 

...und an diesem Tag

 

...ein bisschen Freude in den tristen Alltag gebracht!!

 

 

 

Aber alles kein Problem!!

Wie Ihr seht, haben Frauchen und ich, zusammen mit zwei anderen Kollegen,

die Prüfung als Besuchshundeteam nach den Richtlinien des ASB mit Bravur bestanden.

 

 

Anschließend musste ich dann zusammen mit meinem Frauchen zur Prüfung antreten!

Da gings dann richtig zur Sache!!

 

 

         

Die Prüferin hat noch die

letzen Anweisungen gegeben

 

...dann mussten wir unter einer Decke durchlaufen

 

...alleine musste ich dann zu denen die mich gerufen haben, ganz ohne Frauchen

 

...und dann haben sie noch Krach gemacht und manche Menschen saßen im Rollstuhl und andere hatten Krücken dabei.

Aber ich habe mich nicht aus der Ruhe bringen lassen!

 

  

Wie für jeden richtigen Beruf habe ich auch hier erst einmal eine Ausbildung gemacht!

 

 

   

Zuerst wurde gekuckt ob ich auch

zu fremden Menschen hingehe

 ...da musste ich ganz schön hin und her rennen!

 

 

 

 

 

 

Crash Bandicoot + G. I. Joe vom Sterntal | info@neufi-balu.de